Was sind Aktien?

Aktien leicht erklärt!

  • S
    Sparkasse KölnBonn
    November 2nd, 2020
  • Zugegeben, das Thema Aktien kann auf den ersten Blick sehr komplex wirken. Ist es aber eigentlich gar nicht. Schauen wir uns doch mal genauer an, was eine Aktie eigentlich ist.

    Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen. Wer eine Aktie besitzt, wird zum Miteigentümer und hat damit beispielsweise das Recht, am Gewinn beteiligt zu werden oder über wichtige Unternehmensentscheidungen abzustimmen. Du könntest dann zum Beispiel sagen, dir gehört ein kleiner Teil von BMW oder Daimler. Cool, oder? Aber Du trägst auch das Risiko des Unternehmens mit. Wenn Verluste erwirtschaftet werden, verliert deine Aktie an Wert. Wie viel eine Aktie wert ist, hängt davon ab, wie viele Menschen Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen wollen. Angebot und Nachfrage eben. Wenn ein Unternehmen erfolgreich ist, ist die Nachfragen nach Aktien hoch und der Preis steigt.

    Ein Beispiel aus dem Leben: Lea hat vor 10 Jahren für 100 Euro Aktien der Lufthansa AG gekauft. In den nächsten Jahren ist die Reisebranche immer mehr gewachsen und Lufthansa hat ziemlich viel verdient. Dadurch ist der Wert von Leas Aktien gestiegen und nach acht Jahren waren sie schon 200 Euro wert. Lea überlegt, ob sie ihre Aktien jetzt verkauft. Dann hätte sie 100 Euro verdient. Wow. Aber: Wer weiß, ob die Aktien nicht in zwei Jahren 300 Euro Wert sein werden? Dann könnte sie noch mehr damit verdienen. Behalten oder verkaufen? Das ist die Frage, die sich jeder Aktieninhaber regelmäßig stellt.

    Um zu entscheiden, was sie machen soll, recherchiert Lea und bringt so viel wie möglich über das Unternehmen und die Branche in Erfahrung. Bleibt die Nachfrage nach Flugreisen hoch? Gibt es Konkurrenten, die bessere Angebote haben werden? Machen neue Gesetze das Reisen teurer? All das hat einen Einfluss auf den Wert von Leas Aktien. Sie entscheidet sich, die Aktien zu behalten. Was soll schon passieren? Richtig. Eine weltweite Pandemie mit monatelangen Reisebeschränkungen. Keiner will mehr fliegen und die Lufthansa verdient nicht mehr sehr viel. Bei den Aktionären bricht Panik aus und um nicht zu viel zu verlieren, verkaufen sie überstürzt ihre Aktien. Schnell ist das Angebot an Lufthansa-Aktien größer als die Nachfrage und plötzlich sind Leas Aktien nur noch 50 Euro wert. Wenn sie jetzt verkauft, ist die Hälfte ihres Geldes weg. Verkaufen oder behalten? Vielleicht reisen wir ja in den nächsten Jahren wieder mehr? Oder werden Flugreisen jetzt wirklich aus der Mode kommen? Was wird die Zukunft bringen? Dein Geld. Deine Entscheidung. It's up to you.